Stärken Sie Ihre Abwehr

Unser Immunsystem ist unsere schützende Rüstung. Es schützt uns vor ungebetenen Viren, Bakterien oder sonstigen Krankheitserregern.

Doch was, wenn unser Immunsystem geschwächt ist? Dann haben die Angreifer leichtes Spiel, das Risiko für einen grippalen Infekt steigt.

Die häufigsten Ursachen für ein geschwächtes Immunsystem

  • Stress und Hektik
  • Sorgen, Ängste und depressive Verstimmung (häufig auch Jahreszeitenbedingt)
  • Genussgifte wie Nikotin und Alkohol
  • Mangelnde Bewegung
  • Schadstoffe aus der Umwelt
  • Falsche Ernährung
  • Übermüdung, kontinuierlich hohes Arbeitspensum

Ein schwaches Immunsystem ist somit auch ein typisches Phänomen unserer modernen Gesellschaft.

Maßnahmen zur Abwehrstärkung

Ist die Gefahr für eine Ansteckung erhöht – zum Beispiel weil Erkältungsviren Hochsaison haben und zahlreiche Menschen erkrankt sind – gilt es, gezielt dagegen vorzugehen. Bestimmte Arzneipflanzen aber auch Vitamine sowie das Spurenelement Zink haben sich in der Vorbeugung und Behandlung von grippalen Infekten als besonders wirksam erwiesen.

Sorgen Sie auch für eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen, indem Sie sich ausgewogen ernähren. Vor allem ältere Menschen essen oft zu wenig und zu einseitig und sind daher anfälliger für Infektionskrankheiten. Mikronährstoffe sind wichtig, damit die Stoffwechselprozesse des Immunsystems funktionieren.

Auch homöopathische Komplexmittel haben sich als wirksam erwiesen. Solche Medikamente können eine beginnende Erkältung stoppen, verkürzen oder abmildern. Um sich die Erreger von vornherein vom Hals zu halten, hilft nur eins: mehrmals täglich die Hände waschen. Ganz besonders gilt das dann, wenn man schon erkältet ist.

Was Sie sonst noch tun können, um Ihr Immunsystem zu unterstützen

Treiben Sie Sport – am besten Ausdauersport an der frischen Luft. Denn regelmäßige Bewegung stärkt Herz und Kreislauf und fördert die Durchblutung. Übrigens: Auch ein Spaziergang von etwa einer viertel Stunde pro Tag bringt das Immunsystem auf Trab.

  • Tanken Sie natürliches Sonnenlicht, das stärkt das Immunsystem!
  • Gehen Sie öfters in die Sauna und schwitzen Sie sich gesund
  • Wechselduschen sorgen für Abhärtung
  • Essen Sie Obst und Gemüse versorgen sie ihren Körper mit den Vitaminen, die für eine starke Abwehr so wichtig sind.
  • Tanken Sie Mineralstoffe und Spurenelemente z.B. mit grünem Tee!
  • Nehmen sie Probiotische Lebensmittel zu sich. Sie halten die Darmflora im Gleichgewicht, stärken die Abwehrkräfte und schützen auch vor Erkältungskrankheiten

Bleiben Sie gesund!

Apotheke

Stark reduziert

Stark reduziert

Top Marken-Shops

Frei Proline bei Zur Rose Shuyao bei Zur Rose Tantum Verde bei Zur Rose