Spascupreel®-Tabletten-50 st

Abbildung ähnlich
Hersteller: Schwabe Austria Gmbh
Darreichungsform: Tabletten
Verordnungsart: rezeptfrei
homöopathisch
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UVP* 7,85 € 5,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hersteller: Schwabe Austria Gmbh
Darreichungsform: Tabletten
Verordnungsart: rezeptfrei
homöopathisch
apothekenpflichtig
  • Versandkostenfreie Lieferung!*²
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Für dieses Arzneimittel sind folgende Anwendungsgebiete zugelassen:

  • Linderung krampfartiger Beschwerden des Magen-Darm-Traktes sowie der ableitenden Harnwege.

Spascupreel ist eine homöopathische Arzneispezialität. Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie bei akuten und chronischen Erkrankungen.
Spascupreel ist ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel, das sich aus verschiedenen homöopathischen Einzelmitteln zusammensetzt, deren Arzneimittelbilder einander ergänzen. Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung.


Wirkstoffe


1 Tablette enthält:
Citrullus colocynthis D4 30 mg, Ammonium bromatum D4 30 mg, Atropinum sulfuricum D6 30 mg, Veratrum album D6 30 mg, Magnesium phosphoricum D6 30 mg, Gelsemium sempervirens D6 30 mg, Passiflora incarnata D2 15 mg, Amanita muscaria D4 15 mg, Matricaria recutita D3 15 mg, Cuprum sulfuricum D6 15 mg, Aconitum napellus D6 60 mg.


Weitere Pflichtinformationen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.


weitere Informationen

werblicher Langtext


Bei Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sogenannte Erstreaktionen auftreten. Solche Reaktionen klingen im Allgemeinen von selbst rasch wieder ab.
Aus grundsätzlichen Erwägungen sollte eine längerdauernde Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel von einem homöopathisch erfahrenen Arzt kontrolliert werden.


Anwendungsempfehlung

Dosierung


Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
3-mal täglich 1 Tablette
Im Akutzustand: alle 1 - 2 Stunden max. 8-mal täglich 1 Tablette


Kinder von 6 - 11 Jahren:
2-mal täglich 1 Tablette
Im Akutzustand: alle 1 - 2 Stunden max. 6-mal täglich 1 Tablette


Kinder von 2 - 5 Jahren:
1 - 2-mal täglich 1 Tablette
Im Akutzustand: alle 1 - 2 Stunden max. 6-mal täglich 1 Tablette


Kinder von 1 - 23 Monaten:
1 Tablette täglich
Im Akutzustand: alle 1 - 2 Stunden max. 4-mal täglich 1 Tablette

Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.


Anwendungshinweise


Art der Anwendung
Zum Einnehmen.
Die Tablette langsam unter der Zunge zergehen lassen. Die Einnahme erfolgt vor den Mahlzeiten.
Für Kinder unter 6 Jahren kann die Tablette in etwas Flüssigkeit (ca. 50 ml Wasser oder ungesüßtem Tee) aufgelöst werden. Ein Zerkleinern der Tabletten und anschließendes Umrühren mit einem Löffel beschleunigt die Lösung.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 Tablette enthält:
Citrullus colocynthis D4 30 mg, Ammonium bromatum D4 30 mg, Atropinum sulfuricum D6 30 mg, Veratrum album D6 30 mg, Magnesium phosphoricum D6 30 mg, Gelsemium sempervirens D6 30 mg, Passiflora incarnata D2 15 mg, Amanita muscaria D4 15 mg, Matricaria recutita D3 15 mg, Cuprum sulfuricum D6 15 mg, Aconitum napellus D6 60 mg.


Inhaltsstoffe


Die sonstigen Bestandteile sind:

Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat


Hinweise

Hinweise


Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Es liegen keine Hinweise für ein besonderes Risiko für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit vor.
Bei der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist Vorsicht geboten.


Gegenanzeigen


  • wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen Citrullus colocynthis, Ammonium bromatum, Atropinum sulfuricum, Veratrum album, Magnesium phosphoricum, Gelsemium sempervirens, Passiflora incarnata, Amanita muscaria, Matricaria recutita, Cuprum sulfuricum, Aconitum napellus, andere Vertreter aus der Familie der Korbblütler oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • Die Anwendung von Spascupreel bei Kindern unter 1 Monat wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

Nebenwirkungen


Allergische Reaktionen können auftreten. Die Häufigkeit des Auftretens ist nicht bekannt.


Wechselwirkungen


Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.


Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite