Passedan® Tropfen

Hersteller:Schwabe Austria Gmbh
Darreichungsform:Tropfen
Verordnungsart: rezeptfrei
pflanzlich
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UVP* 12,40 € Ab 8,29 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*²
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • am Tag ruhiger und entspannter
  • abends besser einschlafen
  • mit Extrakt der Passionsblume

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei nervöser Unruhe und bei Einschlafstörungen.

Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung.


Wirkstoffe


100 g enthalten 50 g eines Flüssigextraktes aus Passionsblumenkraut (Passiflorae herba), (Auszugsmittel: Ethanol 54 Gew.-%, Glycerin 4 Gew.-% DEV 1:3,8-4,3)


Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

weitere Informationen

Passedan herb Tropfen werden ausschließlich aus Pflanzen hergestellt. Die natürlichen Bestandteile aus den Extrakten der Passionsblume und der Melisse wirken zuverlässig gegen Spannungs- und Beklemmungsgefühle. Ihr günstiger Einfluss auf nervöse Magen-, Darm- und Herzbeschwerden ist bereits seit vielen Jahren bekannt und wird besonders geschätzt, weil er die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit nicht einschränkt. Sie wirken so mild, dass bei geeigneter Dosierung sogar Kinder behandelt werden können. Passedan herb Tropfen sind zur Beruhigung für alle Tage gedacht. Beigefügte Orangenschalen und Zimtrinde verbessern den Geschmack.

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Bei nervöser Unruhe:
Erwachsene: 3 bis 5 mal täglich 20 Tropfen einnehmen.
(Auf Empfehlung des Arztes kann die Einnahmemenge bis auf das Dreifache erhöht werden).
Jugendliche ab 12 Jahren: 3 mal täglich 20 Tropfen einnehmen
Bei Einschlafbeschwerden:
Erwachsene: 20 Tropfen nach dem Abendessen und 30 Tropfen vor dem Schlafengehen einnehmen.
Jugendliche ab 12 Jahren: 20 Tropfen nach dem Abendessen und 20 Tropfen vor dem Schlafengehen
einnehmen.


Anwendungshinweise


Die Tropfen werden unverdünnt oder mit etwas Wasser (ca. 50 ml) verdünnt eingenommen.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


100 g enthalten 50 g eines Flüssigextraktes aus Passionsblumenkraut (Passiflorae herba), (Auszugsmittel: Ethanol 54 Gew.-%, Glycerin 4 Gew.-% DEV 1:3,8-4,3)


Inhaltsstoffe


Die sonstigen Bestandteile sind:

Glycerin, Ethanol, Saccharin-Natrium, Orangenschalen, Zimtrinde,
Melissenblätter, gereinigtes Wasser

1 ml = 0,9 g,
0,83 ml = 0,77 g entspricht ca. 20 Tropfen
Alkoholgehalt: ca. 50 Gew.-% Ethanol


Hinweise

Hinweise


Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht empfohlen werden.
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Passedan enthält Alkohol
Dieses Arzneimittel enthält 50 Gew.-% Ethanol (Alkohol), d.h. bis 385 mg pro Dosis, entsprechend 10 ml Bier, 4 ml Wein pro Dosis.
Ein gesundheitliches Risiko besteht für Patienten, die unter Alkoholismus leiden. Der Alkoholgehalt ist bei Schwangeren bzw. Stillenden, sowie bei Kindern und Patienten mit erhöhtem Risiko auf Grund einer Lebererkrankung oder Epilepsie zu berücksichtigen.


Gegenanzeigen


  • Wenn Sie allergisch gegen Passionsblumenkraut oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen werden.

Nebenwirkungen


Überempfindlichkeit (Vaskulitis) sowie Übelkeit und Herzrasen (Tachycardie) wurden berichtet.
Die Häufigkeit des Auftretens der Nebenwirkungen ist nicht bekannt.


Wechselwirkungen


Die Wirkung zentral dämpfender (beruhigender) Arzneimittel kann bei gleichzeitiger Einnahme durch den in Passedan enthaltenen Alkohol verstärkt werden. Eine gleichzeitige Anwendung darf nur auf Anweisung des Arztes erfolgen.