Nux vomica-Homaccord®-Tropfen

Hersteller:Schwabe Austria Gmbh
Darreichungsform:Tropfen
Verordnungsart: rezeptfrei
homöopathisch
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UVP* 15,75 € Ab 11,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*²
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse

Für die Herstellung von Nux Vomica Homaccord werden u.a. die Samen der ostindischen Pflanze Strychnos nux-vomica verwendet. Es wird gegen viele Unpässlichkeiten eingesetzt. Der Schwerpunkt der Verwendung liegt aber bei Magen-Darm-Beschwerden. Symptome wie Aufstoßen, Blähungen, Übelkeit und Erbrechen, verdorbener Magen oder Reizmagen, wenn sie durch Genussmittelmissbrauch oder auch durch ein Übermaß an Stress entstanden sind, können mit Nux Vomica Homaccord behandelt werden.

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Für dieses Arzneimittel sind folgende Anwendungsgebiete zugelassen:

  • Funktionsstörungen im Magen-Darm-Leber-Bereich, Blähungen.

Nux vomica-Homaccord ist ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel. Solche Arzneimittel setzen sich aus verschiedenen homöopathischen Einzelmitteln zusammen,deren Arzneimittelbilder einander ergänzen. Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie bei akuten und chronischen Krankheiten.

Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung.


Wirkstoffe


100 g (105 ml; 1 ml = 19 Tropfen) enthalten:

Strychnos nux-vomica D2 0,2 g, Strychnos nux-vomica D10 0,2 g, Strychnos nux-vomica D15 0,2 g, Strychnos nux-vomica D30 0,2 g, Strychnos nux-vomica D200 0,2 g, Strychnos nux-vomica D1000 0,2 g, Bryonia D2 0,2 g, Bryonia D6 0,2 g, Bryonia D10 0,2 g, Bryonia D15 0,2 g, Bryonia D30 0,2 g, Bryonia D200 0,2 g, Bryonia D1000 0,2 g, Lycopodium clavatum D3 0,3 g, Lycopodium clavatum D10 0,3 g, Lycopodium clavatum D30 0,3 g, Lycopodium clavatum D 200 0,3 g, Lycopodium clavatum D1000 0,3 g, Citrullus colocynthis D3 0,3 g, Citrullus colocynthis D10 0,3 g, Citrullus colocynthis D30 0,3 g, Citrullus colocynthis D200 0,3 g.


Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

weitere Informationen

Bei Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstreaktion). Solche Reaktionen sind zumeist harmlos. Sollten sich die Beschwerden nicht bessern, dann ist das Arzneimittel abzusetzen. Nach Abklingen der Erstreaktion kann das Arzneimittel wieder eingenommen werden. Bei neuerlicher Verstärkung der Beschwerden ist das Arzneimittel abzusetzen.

Jede längere Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel sollte von einemhomöopathisch erfahrenen Arzt kontrolliert werden, da bei nicht indizierter Anwendung unerwünschte Arzneimittelprüfsymptome (neue Symptome) auftreten können.

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Erwachsene:

3-mal täglich 10 TropfenIm

Akutzustand: alle 1/2 bis ganze Stunde max. 8-mal täglich 10 Tropfen

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Kinder von 2 bis 6 Jahren nehmen: 3-mal täglich 5 Tropfen

Kinder von 6 bis 12 Jahren nehmen: 3-mal täglich 7 Tropfen

Jugendliche ab 12 Jahren nehmen: 3-mal täglich 10 Tropfen

Im Akutzustand

Kinder von 2 bis 6 Jahren: alle 1/2 bis ganze Stunde max. 8-mal täglich 5 Tropfen

Kinder von 6 bis 12 Jahren: alle 1/2 bis ganze Stunde max. 8-mal täglich 7 Tropfen

Jugendliche ab 12 Jahren: alle 1/2 bis ganze Stunde max. 8-mal täglich 10 Tropfen

Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.


Anwendungshinweise


Erwachsene nehmen 3mal täglich je 10 Tropfen ein. Im Akutzustand: alle ½ bis ganze Stunde maximal 8mal täglich je 10 Tropfen.
Kinder von 2 bis 6 Jahren bekommen 3mal täglich je 5 Tropfen. Im Akutzustand alle ½ bis ganze Stunde max. 8mal täglich je 5 Tropfen.
Kinder von 6 bis 12 Jahren bekommen 3mal täglich je 7 Tropfen. Im Akutzustand alle ½ bis ganze Stunde max. 8mal täglich je 7 Tropfen.
Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 3mal täglich je 10 Tropfen. Im Akutzustand alle ½ bis ganze Stunde max. 8-mal täglich 10 Tropfen.
Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


100 g (105 ml; 1 ml = 19 Tropfen) enthalten:

Strychnos nux-vomica D2 0,2 g, Strychnos nux-vomica D10 0,2 g, Strychnos nux-vomica D15 0,2 g, Strychnos nux-vomica D30 0,2 g, Strychnos nux-vomica D200 0,2 g, Strychnos nux-vomica D1000 0,2 g, Bryonia D2 0,2 g, Bryonia D6 0,2 g, Bryonia D10 0,2 g, Bryonia D15 0,2 g, Bryonia D30 0,2 g, Bryonia D200 0,2 g, Bryonia D1000 0,2 g, Lycopodium clavatum D3 0,3 g, Lycopodium clavatum D10 0,3 g, Lycopodium clavatum D30 0,3 g, Lycopodium clavatum D 200 0,3 g, Lycopodium clavatum D1000 0,3 g, Citrullus colocynthis D3 0,3 g, Citrullus colocynthis D10 0,3 g, Citrullus colocynthis D30 0,3 g, Citrullus colocynthis D200 0,3 g.


Inhaltsstoffe


Die sonstigen Bestandteile sind:

Ethanol (Gesamtalkoholgehalt 35 Vol.-%), gereinigtes Wasser


Hinweise

Hinweise


Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oderbeabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Es liegen keine Hinweise für ein besonderes Risiko für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Bei der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist Vorsicht geboten.

Nux vomica-Homaccord enthält 35 Vol.-% Alkohol

Dieses Arzneimittel enthält pro Einzeldosis (5 - 10 Tropfen) 73,5 mg - 147 mg Alkohol, proTagesmaximaldosis (30 - 80 Tropfen) 441 mg – 1176 mg Alkohol und darf daher an Alkoholkranke nicht abgegeben werden.Der Alkoholgehalt ist bei Schwangeren bzw. Stillenden sowie bei Kindern und Patienten mit erhöhtem Risiko auf Grund einer Lebererkrankung oder Epilepsie zu berücksichtigen.


Gegenanzeigen


  • Wenn Sie allergisch gegen Strychnos nux-vomica, Bryonia cretica, Lycopodium clavatum, Citrullus colocynthis oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • Die Anwendung von Nux vomica-Homaccord bei Kindern unter 2 Jahren wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen.

Nebenwirkungen


Allergische Hautreaktionen wie z. B. Nesselausschlag und Hautjucken können auftreten.

Angaben zur Häufigkeit des Auftretens dieser Nebenwirkung können nicht gemacht werden.