Hirudoid® Gel-100 g

Abbildung ähnlich
Hersteller: Stada Arzneimittel Gmbh
Darreichungsform: Gel
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UVP* 12,90 € Ab 9,29 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hersteller: Stada Arzneimittel Gmbh
Darreichungsform: Gel
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig
  • Versandkostenfreie Lieferung!*²
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • hat einen entzündungshemmenden Effekt
  • fördert die Rückbildung von oberflächennahen Blutergüssen
  • fördert die Regeneration des Bindegewebes

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Hirudoid Gel wird angewendet zur lokale Behandlung von:

  • Stumpfen Verletzungen mit oder ohne Bluterguss
  • Entzündungen oberflächennaher Venen,sofern diese nicht durch Kompression behandelt werden können.

Wirkstoffe


Chondroitinpolysulfat aus Rindertracheen.


Weitere Pflichtinformationen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.


weitere Informationen

werblicher Langtext


Mucopolysaccharidpolyschwefelsäureester, der Wirkstoff von Hirudoid, hat einen entzündungshemmenden Effekt. Es verhindert die Entstehung und fördert die Rückbildung von oberflächennahen Blutgerinnseln, Blutergüssen und Schwellungen und fördert die Regeneration des Bindegewebes.

Das Hirudoid Gel wird zur äußerlichen Behandlung von oberflächlichen Krampfadern, Venenentzündungen und Verletzungen angewendet. Das Gel enthält den Wirkstoff Chondroitinpolysulfat. Dieser Wirkstoff ist in der Lage, die Wiederherstellung des Bindegewebes zu fördern, Blutgerinnseln vorzubeugen und Entzündungen zu hemmen. Das Gel verfügt über entzündungshemmende, abschwellende und antithrombotische Eigenschaften. Es kommt zu einem Abklingen von Spannungsgefühlen und Schmerzen und zu einem Zurückgehen von Schwellungen und Ergüssen. Auch die kühlenden Eigenschaften werden bei müden und schweren Beinen als sehr angenehm empfunden. Das Hirudoid Gel darf nur auf intakter Haut ohne Wunden angewendet werden und kann die Beschwerden nach stumpfen Verletzungen lindern.


Anwendungsempfehlung

Dosierung


Zum erstmaligen Öffnen der Tube Aluminiumfolie an der Öffnung mit dem im Tuben-verschluss eingelassenen Dorn durchstechen!

Es wird ein- bis mehrmals täglich ein Gelstrang von 3 - 5 cm (bei Bedarf auch mehr) auf dieerkrankte Stelle aufgetragen.

Die Behandlung beträgt in der Regel bei stumpfen Traumen bis zu 10 Tage, bei oberflächlicher Venenentzündung 1-2 Wochen.

Hirudoid Gel eignet sich auch für physikalische Behandlungsverfahren, wie z.B.Phonophorese. Wenn Hirudoid in Verbindung mit Iontophorese angewendet werden soll, wird das Gel unter der Kathode aufgetragen.


Anwendungshinweise


2-3mal täglich auf das betroffene Gebiet auftragen. Auch unter Verbänden verwendbar.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


100 g Gel enthalten:

Mucopolysaccharidpolyschwefelsäureester 0,3 g(Organo-Heparinoid "Luitpold") entspr. 25.000 E.*

* Einheiten bestimmt über die aktivierte partielle Thromboplastinzeit (APTT).


Inhaltsstoffe


Die sonstigen Bestandteile sind:

Isopropanol, Carbomer, Propylenglycol, Natriumhydroxid, gereinigtes Wasser.


Hinweise

Hinweise


Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung des Präparates in der Schwangerschaft und Stillperiode ist möglich.


Gegenanzeigen


  • wenn Sie überempfindlich gegen Mucopolysaccharidpolyschwefelsäureester oder einen der sonstigen Bestandteile von Hirudoid Gel sind
  • auf offenen Wunden, Entzündungen, bei eitrigen Prozessen oder Infektionen der Haut
  • am Auge und an Schleimhäuten

Nebenwirkungen


Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.

Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut können in seltenen Fällen auftreten, verschwinden aber in der Regel nach Absetzen des Medikamentes.


Kundenbewertung