CHINA OEL-100 ml

Abbildung ähnlich
Hersteller: Hübner Naturarzneimittel GmbH
Darreichungsform: Ätherisches Öl
Verordnungsart: rezeptfrei
pflanzlich

Wählen Sie Ihre Variante:

UVP* 33,45 € 32,59 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hersteller: Hübner Naturarzneimittel GmbH
Darreichungsform: Ätherisches Öl
Verordnungsart: rezeptfrei
pflanzlich
  • Versandkostenfreie Lieferung!*²
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • 100 % reines Pfefferminzöl
  • Zur Inhalation und Einnahme bei Erkältung und zum Einreiben bei Kopfschmerzen
  • Auch bei Muskelschmerzen und Beschwerden im Magen Darm Trakt

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Zur Einnahme bei krampartigen Beschwerden des Magen- Darm- Bereichs, bei Erkältungskrankheiten, zur äußeren Anwendung bei Muskelschmerzen und nervenschmerzähnlichen Beschwerden.


Weitere Pflichtinformationen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.


weitere Informationen

werblicher Langtext


Anwendungsgebiet:
Zur Einnahme bei krampfartigen Beschwerden der Gallenwege und des Magen-Darm-Bereichs, zur Einnahme oder Inhalation bei Erkältungskrankheiten der oberen Atemwege, zur äußerlichen Anwendung bei Muskelschmerzen (Myalgien) und nervenschmerzähnlichen Beschwerden. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Anwendung/Dosierung:
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt China-Öl nicht anders verordnet hat. Bitta halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da China-Oel sonst nicht richtig wirken kann.

Innerliche Anwendung:
Mittlere Tagesdosis 6 bis 12 Tropfen, d.h. 2 bis 3 mal täglich jeweils 3 bis 4 Tropfen.

Zur Inhalation:
3 bis 4 Tropfen in ca. 300 ml heißes Wasser geben, 2 bis 3 mal täglich.

Äußere Anwendung:
Einge Tropfen in die betreffende Hautpartie einreiben.

Inhaltsstoffe:
100 ml China-Öl enthalten als arzneilich wirksamen Bestandteil 100 ml Pfefferminzöl.


Anwendungsempfehlung

Dosierung


Zur Einnahme:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
3-4 Tropfen2-3 mal täglichErwachseneunabhängig von der Mahlzeit
Zur Inhalation:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
3-4 Tropfen2-3 mal täglichJugendliche ab 12 Jahren und Erwachseneverteilt über den Tag
Zum Einreiben:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
2-3 Tropfen1-3 mal täglichErwachseneverteilt über den Tag

Anwendungshinweise


Innerliche Anwendung:
Mittlere Tagesdosis 6 bis 12 Tropfen, d. h. 2 bis 3 mal pro Tag jeweils 3 bis 4 Tropfen.
Zur Inhalation:
3 bis 4 Tropfen in ca. 300 ml heißes Wasser geben, 2 bis 3 mal pro Tag.
Äußere Anwendung:
Einige Tropfen in die betreffende Hautpartie einreiben.
Erkältungskrankheiten der oberen Atemwege:
3 Tropfen in heißes Wasser geben und bei geschlossenen Augen die Dämpfe tief einatmen (inhalieren), zusätzlich 2 bis 3 Tropfen in heißem Wasser schluckweise trinken. Brust, Hals und Nacken leicht einreiben.
Krampfartige Beschwerden der Gallenwege und des Magen-Darm-Bereiches:
3 bis 4 Tropfen in ein halbes Glas warmes Wasser geben und nüchtern trinken.
Muskelschmerzen (Myalgien):
Einige Tropfen auf die schmerzenden Stellen einreiben (massieren), anschließend mit Watte oder einem Wolltuch warmhalten.
Nervenschmerzähnliche (neuralgiforme) Beschwerden:
Einige Tropfen auf die schmerzenden Stellen gut einreiben. Bei nervenschmerzähnlichen Beschwerden im Bereich des Kopfes einige Tropfen auf Stirn, Schläfen und Nacken gut einreiben. Nachtupfen mit kaltem Wasser erhöht die Wirkung.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 ml Öl enth.:

  • Pfefferminzöl 1 ml

Hinweise

Hinweise


Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss

  • vor Hitze geschützt
  • im Dunkeln (z.B. im Umkarton)

aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 12 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung

  • bei Raumtemperatur
  • im Dunkeln (z.B. im Umkarton)

aufbewahrt werden!


Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:

  • Lebererkrankung
  • Stark verminderte Magensaftproduktion
  • Erkrankung der Gallenblase
  • Gallenwegsverschluss
  • Gallenblasenentzündung
  • Gallensteinleiden

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: In dieser Altersgruppe sollte das Arzneimittel nur bei bestimmten Anwendungsgebieten eingesetzt werden. Fragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
  • Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Magenbeschwerden
  • Hautreizungen

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.