Betaisodona Lösung

Hersteller:Mundipharma GmbH
Darreichungsform:Lösung
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UVP* 104,90 € Ab 76,29 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*²
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse

Für die Desinfektion kleinerer Wunden ist die Betaisodana Lösung ideal. Sie sollte deshalb in keiner Hausapotheke fehlen.
Aber auch für medizinische Zwecke kann man die Lösung sehr gut verwenden.
 

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


  • Desinfektion der intakten äußeren Haut und Antiseptik der Schleimhaut, wie z.B. vor Operationen, gynäkologischen und geburtshilflichen Maßnahmen, Blasenkatheterisierung, Biopsien, Injektionen, Punktionen, Blutabnahmen und zur Sofortmaßnahme bei akzidenteller Kontamination mit infektiösem Material
  • Antiseptische Wundbehandlung, Verbrennungen
  • Hygienische und chirurgische Händedesinfektion
  • Außerdem kann Betaisodona Lösung standardisiert verdünnt bei Eingriffen am Auge und zur Prophylaxe der Ophthalmia neonatorum angewendet werden.

Wirkstoffe


Povidon-Iod


Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern älter als 6 Monate:
Zur Wundbehandlung (Verbrennungen und andere Wunden), Händedesinfektion und Hautdesinfektion, vor operativen Eingriffen, Blasenkatheterisierung, Injektionen, Punktionen usw. ist Betaisodona Lösung standardisiert unverdünnt anzuwenden. Eine mehrmals tägliche Anwendung ist möglich. Zur Wundbehandlung ist nach Anwendung der Betaisodona Lösung standardisiert auch Betaisodona-Wund-Gel zum Auftragen auf die Wunde verfügbar.

Hautdesinfektion vor z.B. Injektionen, Punktionen und Blutabnahmen:
unverdünnt auftragen; trocknen lassen.

Präoperative Hautantiseptik:
unverdünnt einreiben und Haut damit während 5 min feucht halten
Präoperative Antiseptik von Schleimhäuten und Übergangsepithel:
unverdünnt mindestens 30 Sekunden spülen oder vollständig benetzen.

Hygienische Händedesinfektion:
2 x 3 ml unverdünnt - je 30 Sekunden Einwirkungszeit
Chirurgische Händedesinfektion:

2 x 5 ml unverdünnt - je 2,5 Minuten Einwirkungszeit.
Betaisodona Lösung standardisiert kann verdünnt mit Leitungswasser für unten angeführte Anwendungsgebiete eingesetzt werden. Falls eine annähernd isotone Lösung erforderlich ist, kann diese mit physiologischer Kochsalzlösung bzw. Ringerlösung hergestellt werden.
Eine Verschlusskappe fasst 5 ml (in den Packungsgrößen zu 15 ml und 100 ml).
Folgende Verdünnungen werden empfohlen:

- Feuchte Umschläge: 1:5 bis 1:10
- Sitz- und Tauchbäder: 1:25
- Hygienisches Vollbad: 1:1000
- Präoperatives Bad: 1:100
- Vaginalspülung, IUP-Insertion, Spülung des Perinealbereichs, urologische Spülung: 1:25
- Spülung in der Orthopädie und Traumatologie, Spülung in der Kieferchirurgie: 1:10
- Spülung im Rahmen der Wundbehandlung z.B. von chronischen Wunden und Operationswunden: 1:2 bis 1:20

Eingriffe am Auge: Die Verdünnung wird als sterile Verdünnung von Ihrem Arzt oder Apotheker hergestellt.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


100 ml Betaisodona Lösung standardisiert enthalten 10 g Povidon-Iod-Komplex, Gesamtgehalt: 1,1 % verfügbares Iod.


Inhaltsstoffe


Die sonstigen Bestandteile sind: Glycerol, Nonoxinol 9, wasserfreies Natriummonohydrogenphosphat, wasserfreie Zitronensäure, Natriumhydroxid, Kaliumiodat, gereinigtes Wasser.