Nicotinell TTS 10 (7mg/24h)

Hersteller:Gsk-Gebro Consumer Healthcare Gmbh
Darreichungsform:Pflaster
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UVP* 94,90 € Ab 51,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*²
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse
  • lindert Nicotinentzugserscheinungen
  • Wirkstoff auf jener Seite enthalten, die auf der Haut klebt
  • hilft Ihnen das Rauchen aufzugeben

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


Arzneimittel zum Aufgeben des Rauchens.


Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

weitere Informationen

NICOTINELL Transdermales Pflaster TTS 10 (7mg/24h)

NICOTINELL Transdermales Pflaster TTS 10 gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die angewendet werden um Ihnen beim Aufgeben des Rauchens zu helfen.
NICOTINELL ist ein transdermales Pflaster und ist ähnlich einem Pflaster, welches den Wirkstoff auf jener Seite enthält, der auf Ihrer Haut klebt. Für Raucher, die das Rauchen beenden wollen, dient dieses Arzneimittel bei Nicotinabhängigkeit dazu, die Nicotinentzugserscheinungen zu lindern.

Anwendungsempfehlung

Anwendungshinweise


Um das Rauchen mit dieser Behandlung erfolgreich zu beenden, müssen Sie das Rauchen vollständig einstellen. Verwenden Sie Nicotinell nicht gleichzeitig mit anderen Nicotinersatzprodukten wie Kaugummi oder Lutschtabletten, außer Sie stehen unter strenger medizinischer Aufsicht.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat; es kann notwendig sein, die Dosierung anzupassen. Die Dosis sollte gesenkt werden, wenn Sie Zeichen einer Überdosierung verspüren:

  • Wenn Sie an Übelkeit leiden, erbrechen, Durchfall oder Unterleibsschmerzen haben.
  • Wenn Sie an übermäßigem Speichelfluss leiden.
  • Wenn Sie schwitzen.
  • Wenn Sie an Kopfschmerzen oder Schwindel leiden, wenn Sie weniger hören, wenn Sie Sehstörungen haben.
  • Wenn Sie eine allgemeine Schwäche fühlen (wenn Sie sehr wenig Energie haben).

  • Es ist unumgänglich, die Behandlung mit Hilfe Ihres Arztes oder Apothekers anzupassen.

Öffnen Sie den Beutel durch Aufschneiden mit einer Schere und entnehmen Sie das transdermale Pflaster. Zerschneiden Sie nicht das NICOTINELL Transdermales Pflaster TTS 10.
Entfernen Sie die vorgeschnittene abnehmbare Schutzfolie, welche sich auf der Seite des transdermalen Pflasters befindet. Das ist jene Seite, welche den Wirkstoff enthält und mit Ihrer Haut in Kontakt kommt.

Platzieren Sie das NICOTINELL Transdermales Pflaster TTS 10 sofort nach Entfernen der Schutzfolie auf einen Bereich trockener Haut, frei von Verletzungen (Schnitte, Kratzer oder Quetschungen) und mit wenig Körperbehaarung: Schulterblatt, Hüfte, obere äußere Oberfläche des Arms, etc. Vermeiden Sie bewegliche Zonen Ihres Körpers wie Gelenke, die für Reibung durch Kleidung anfällig sind. Platzieren Sie das ganze und nicht zerschnittene Pflaster auf der Haut.
Um ein perfektes Haftvermögen sicherzustellen, pressen Sie für mindestens 10 Sekunden mit Ihrer Handfläche fest auf die ganze äußere Oberfläche des Pflasters.

Lassen Sie das Pflaster für 24 Stunden an seinem Platz. Wenn Sie Schlafschwierigkeiten haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Wechseln Sie das NICOTINELL Transdermales Pflaster TTS 10 alle 24 Stunden. Wechseln Sie auch die Anwendungsstelle jeden Tag und vermeiden Sie nach Möglichkeit die Aufbringung an derselben Stelle für einige Tage.

Wenn Sie das Pflaster von Ihrer Haut entfernen, müssen Sie es so zusammenfalten, dass die Seite, die Ihre Haut berührt hat, nach innen gefaltet ist, bevor Sie es an einem sicheren Platz entsorgen.
Vermeiden Sie während der Handhabung den Kontakt mit Augen und Nase und waschen Sie sich nach dem Aufkleben die Hände.
Wenn Sie kurz duschen, kann das Pflaster auf seinem Platz belassen werden. Vermeiden Sie es, den Duschstrahl direkt auf das Pflaster zu sprühen.
Häufigkeit der Anwendung Wenden Sie ein Pflaster pro 24 Stunden an.

Dauer der Behandlung:
Die Behandlungsdauer ist auf 6 Monate beschränkt. Im Falle, dass sich Ihre Entzugsbeschwerden verschlimmern oder nicht leichter werden, oder einem anhaltenden Verlangen nach dem Rauchen oder bei Schwierigkeiten die Anwendung des Arzneimittels einzustellen, fragen Sie Ihren Arzt um Rat.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


Nicotin