ALGOFINA 10% SPRAY

Abbildung ähnlich
Hersteller: Strallhofer Pharma Gmbh
Darreichungsform: Spray
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

UVP* 16,30 € Ab 12,49 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!*²
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  SEPA Lastschrift Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  Bezahlen per Vorkasse

Algofina 10% Spray enthält Salicylsäure, die über das Spray punktgenau an den Ort der Schmerzen aufgetragen werden kann. Ätherische Öle im Spray sorgen für erfrischende Kühlung und beruhigen die Schmerzen.

Gebrauchsinformationen

Wirkstoffe


Diethylaminsalicylat.


Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

weitere Informationen

Algofina 10% Spray - Hilft bei Schmerzen von Muskeln und Gelenken

Zur lokalen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen nach stumpfen Verletzungen der Muskeln, Gelenke, Bänder und Sehnen (wie z.B. Verstauchungen, Zerrungen und Prellungen), bei Muskelverspannungen und Hexenschuss.

Dosierung und Art der Anwendung:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
Die Lösung wird 2 bis 3 mal täglich mit jeweils 2 – 4 Sprühstößen aus etwa 15 cm Abstand auf die schmerzhafte Stelle aufgesprüht, bis sie bedeckt ist.

Kinder:
Die Anwendung bei Kindern (2 – 11 Jahre) wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden klinischen Daten vorliegen.

Säuglinge und Kleinkinder (unter 2 Jahren) dürfen nicht mit Menthol-hältigen Arzneimitteln wie Algofina behandelt werden.

Art der Anwendung:
Die Dauer der Anwendung hängt von der Dauer der Beschwerden ab. Wenn vom Arzt nicht anders empfohlen, den Spray nicht länger als 2 Wochen anwenden. Eine ärztliche Kontrolle wird nach 2 Wochen Behandlungsdauer empfohlen – insbesondere bei Fortbestehen oder Verschlechterung der Beschwerden (Schmerzen und/oder Schwellungen).
Patienten mit eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion: Aufgrund nicht ausreichender Erfahrung kann eine Anwendung in dieser Patientengruppe nicht empfohlen werden.

Gegenanzeigen:
Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile. Säuglinge und Kleinkinder (unter 2 Jahren) wegen des Gehaltes an Menthol. Asthma bronchiale oder andere Atemwegs­er­krankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen, wegen des Gehaltes an Menthol. Die Inhalation von Algofina kann zur Bronchokonstriktion führen. Auftragen auf offene Hautstellen und Schleimhäute sowie entzündlich veränderte Haut.

Zusammensetzung:
100 g Lösung enthalten:
10 g Diethylaminsalicylat entsprechend 6,54 g Salicylat. Ein Sprühstoß enthält 6,8 mg Salicylat sowie 2-Propanol, Levomenthol, Latschenkiefernöl, Glycerin, gereinigtes Wasser.

Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


Diethylaminsalicylat.


Inhaltsstoffe


2-Propanol, Levomenthol, Latschenkiefernöl, Glycerin, gereinigtes Wasser