Canesten Clotrimazol Creme

canesten-clotrimazol-creme-bayer-austria-gmbh

Canesten-Creme ist ein Breitspektrum-Antimykotikum. Es wirkt gegen praktisch alle Erreger, die beim Menschen Pilzinfektionen der Haut hervorrufen können. Durch die lokale Anwendung von Canesten werden die bei Fuß- und Nagelpilzerkrankungen vorkommenden Pilzarten in ihrem Wachstum gehemmt bzw. abgetötet, denn Canesten wirkt nicht nur auf der Hautoberfläche, sondern es dringt auch in die tieferen Schichten der Haut ein.
Hinweis: Pilzerkrankungen sind unhygienisch, sie können sich auch auf andere Hautregionen ausbreiten und bei Nichtbehandlung auf verschiedene Weise der Gesundheit schaden. Einfache hygienische Maßnahmen (wie unten beschrieben) unterstützen die Heilung und verhindern zugleich eine Ausbreitung der Fußpilzerkrankung.

Hersteller
BAYER AUSTRIA GMBH

Abbildung Canesten Clotrimazol Creme ähnlich

30 g Creme
6,89 € 25% sparen*
 
UVP* 9,20 €  2,31 € gespart 22,97 € pro 100 g ANR 08008343
Preis inkl. 10% MwSt. und zzgl. Versand

Produktdetails zu Canesten Clotrimazol Creme

Anwendungsgebiete:
Bei Pilzerkrankungen der Füße, meist im Zwischenraum, der Fußsohle und der Nägel. Juckende Blässchen, Rötung sowie Schuppung, auch Schwellung sind meist deutliche Hinweise auf eine Pilzerkrankung.

Inhaltsstoffe:
1 g Creme enthält:
Wirkstoff: 0,01 g Clotrimazol, 0,1 g Cetylstearylalkohol, 0,01 g, Benzylalkohol
Sonstige Bestandteile: Sorbitanmonostearat, Polysorbat 60, Cetylpalmitat, Octyldodecanol, gereinigtes Wasser

Anwendungsempfehlung:
Die Creme ist zur Anwendung auf der Haut bestimmt. Vor jeder Anwendung werden die Füße gewaschen und danach gründlich abgetrocknet. Strümpfe, Schuhe und Handtücher müssen täglich gewechselt werden.
Die Creme wird 2 bis 3mal täglich auf die erkrankten Hautstellen dünn aufgetragen und eingerieben. Aufgrund der intensiven Wirksamkeit genügt meist eine kleine Menge Creme für eine etwa handtellergroße Fläche.
Für einen vollen Behandlungserfolg der Fußpilzerkrankung sollte die Behandlung nicht bereits nach dem Abklingen der akuten subjektiven Beschwerden oder der entzündlichen Symptome abgebrochen werden.
Bei Fußpilz sollte trotz rascher Besserung ca. 2 Wochen über das Verschwinden aller Krankheitszeichen hinaus behandelt werden, insgesamt mindestens 4 Wochen.
Nagelpilzerkrankungen sind schwerer zu beeinflussen. Es empfiehlt sich, die Nägel kurz zu schneiden oder abzufeilen.

Günstige Artikel: Haut, Haare & Nägel

Apotheke

Stark reduziert

Stark reduziert

Top Marken-Shops

Frei Proline bei Zur Rose Shuyao bei Zur Rose Tantum Verde bei Zur Rose