Biochemie nach Dr. Schüßler Zell Vita

biochemie-nach-dr-schuessler-zell-vita-adler-pharma-produktion-u-vertrieb-gmbh

Die Anwendungsgebiete ergeben sich aus den Anwendungen der Biochemie nach Dr. Schüßler. Biochemie nach Dr. Schüßler Zell Vita unterstützt den Anwender homöopathisch bei der Bereitstellung von Energie. Das Mittel wird bevorzugt in Zeiten hoher Leistungsanforderungen eingenommen. Diese können in Prüfungen, beim Lernen, bei intensiver Arbeit oder im Sport auftreten. Um Ermüdungserscheinungen zu verhindern, kann Biochemie nach Dr. Schüßler Zell Vita aber auch zur Vorbeugung eingenommen werden.

Hersteller
ADLER PHARMA PRODUKTION U VERTRIEB GMBH

Abbildung Biochemie nach Dr. Schüßler Zell Vita ähnlich

100 g Tabletten
10,49 € 22% sparen*
 
UVP* 13,50 €  3,01 € gespart 10,49 € pro 100 g ANR 08060680
Preis inkl. 10% MwSt. und zzgl. Versand

Produktdetails zu Biochemie nach Dr. Schüßler Zell Vita

Anwendungsgebiete:
Homöopathisches Arzneimittel, zusammengestellt nach den Erfahrungen in der Biochemie nach Dr. Schüßler. Die Anwendungsgebiete leiten sich aus den Anwendungen der Biochemie nach Dr. Schüßler ab. Dazu gehören: zur Förderung der Energiebereitstellung bei leichten Formen von Kraftlosigkeit und Erschöpfung wie z.B.: in Zeiten hoher Leistungsanforderung, auch zur Vorbeugung (Prophylaxe).
Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf den Erfahrungen der Biochemie nach Dr. Schüßler.

Inhaltsstoffe:
1 Tablette enthält:
Wirkstoff: 40 mg Ferrum phosphoricum D12, 40 mg Kalium chloratum D6, 70 mg Kalium phosphoricum D6, 40 mg Magnesium phosphoricum D6, 40 mg Natrium chloratum D6, 20 mg Manganum sulfuricum D12

Anwendungsempfehlung:
Die Tabletten lässt man im Mund zergehen. Bei Kindern kann die Tablette mit ein paar Tropfen Wasser zu einem Brei verrührt werden.
Zell Vita kann bis unmittelbar vor dem Essen und ab 15 Minuten nach dem Essen eingenommen werden.
Akutphase:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen alle 5 Minuten 1 Tablette ein. Beim Nachlassen der Beschwerden wird alle 15 Minuten je 1 Tabletten eingenommen.
Kinder von 6 bis 12 Jahren bekommen alle 10 Minuten 1 Tablette. Beim Nachlassen der Beschwerden wird alle 20 Minuten je 1 Tablette gegeben.

Vorbeugung (Prophylaxe):
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen alle 20 Minuten 1 Tablette ein.
Kinder von 6 bis 12 Jahren bekommen alle 30 Minuten 1 Tablette.

Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.
Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren nicht empfohlen werden.

Günstige Artikel: Naturheilmittel